Die himmlischen Helfer


29 Jan
29Jan

Was sind himmlische Helfer? 

Das sind Lichtwesen, welche jeder von uns hat. Engel, verstorbene Verwandte, Seelen, die einem im Leben helfen wollen. Manchmal auch Erzengel, alte Götter, die wir aus Geschichtsbüchern kennen und aufgestiegene Meister wie die, die wir als Buddha kennen oder Mohammed. Alle sie sind Geistwesen, die mit uns zusammen das Leben meistern. Die himmlischen Helfer können auch wechseln. Je nach dem, in welcher Phase des Lebens wir uns gerade befinden. 

Ich stelle mir das immer so vor: Bevor ich auf die Erde kam, machte sich meine Seele einen Plan. Ich bin ein Erdenengel, wie ich 2018 herausfand, darüber schreibe ich später noch mehr. Ich machte mir also einen Plan. Für diesen Plan brauche ich Geistwesen, die mir dabei helfen. Durch Ideen, Gefühle und Gedanken zeigen sie mir den Weg, den ich mir selber so vorgeplant habe. Auf diesem Weg gibt es andere Seelen, mit denen ich absprach, dass sie mir entweder das Leben schwer machen würden oder mir dann helfen, so gut sie können. Natürlich wird der Weg immer einfacher, je mehr ich auf diese Inputs höre. Die Seelen die sich bereit erklärt haben, mir das Leben schwer zu machen, sind dafür da, mich auf diesen Weg zu führen. Durch diese Erlebnisse löse ich Karmas auf von meiner Familie, die mich adoptiert hat und meiner biologischen Familie. Zusätzlich kommen noch eigene Themen dazu, die ich aus anderen Leben mitbrachte. 

In meinem Fall ist das, mich wertzuschätzen. Mir selber zu verzeihen. Zu erkennen, dass ich sehr wohl ein Recht habe auf ein glückliches und erfülltes Leben mit viel Liebe und materiellem Wohl. Ich habe erkannt, worauf es ankommt in meinem Leben. Durch das Erkennen ziehe ich nun die Seelen zu mir, die mir gut tun. Jeder ist in der Lage mit seinen Helfern zu kommunizieren. Dazu werde ich auch noch etwas schreiben.

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.